Sonntag, 31. Mai 2015

Outfit: WOOLRICH, PARK AVENUE & W. GIBBS

Herrenhemd  -  Ralph Lauren
Jacke  -  Woolrich
Herrenhose  -  Park Avenue
Schuhe  -  W. Gibbs
Gürtel  -  unbekannt
Sonnenbrille  -  Marc Jacobs



Früher waren sogar die Haare länger..


"Willst du nicht eigentlich mal wieder zum Friseur gehen, du kannst dir ja schon fast einen Zopf machen und was ist eigentlich mit HUNT´N`STYLE los?" Tja, so wollte ich heute wirklich nicht geweckt werden. Da habe ich mir gedacht, ich schaue mal nach den letzten Bildern, die wir für den Blog gemacht hatten. Janina noch ganz am Anfang der Schwangerschaft, der Bauch fast unsichtbar und ich frisch vom Friseur zurück. Ich erinnere mich noch genau, wie angetan Janina war. Da waren die Haare noch viel länger als jetzt. Aber wer hat morgens um 5 Uhr schon gute Laune, wenn ein Windelwechsel ansteht.

Aber jetzt zu meinem Outfit. Es eignet sich nicht nur hervorragend für Friseurbesuche, sondern auch für entspannte Shoppingausflüge mit Janina. Ich bin mir nicht ganz sicher, was wir an dem Tag genau gemacht haben. Ich würde allerdings vermuten, dass wir die City auf der Suche nach einem Dickbauch-tauglichen Outfit unsicher machten. In den wärmeren Monaten bevorzuge ich meine Jacke von Woolrich. Gerade wenn es abends noch oder wieder etwas kälter wird. Perfekt für den Übergang. Das Hemd ist von Ralph Lauren und die Hose ist von Park Avenue. Die Schuhe sind von W. Gibbs. Sie waren ursprünglich mal hellbraun, bis ich rote Schuhcreme bei meiner Mutter entdeckte und ihnen ein zweites Leben einhauchte. Eigentlich würde ich viel lieber nur über Schuhe schreiben. Das bringt mehr Spaß. Glaube Janina übernimmt ab morgen den Outfitpart. Den Gürtel hätte ich jetzt fast vergessen. Ändert aber auch nichts, weil er Label-los ist und ihn Janina irgendwo für mich erstanden hatte.

Bleib modisch!
Henry



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen